Behinderten-Sportgemeinschaft

Reha

Was muss ich tun, um am Programm “REHA-Sport” teilnehmen zu können ?

Sie benötigen eine ärztliche Verordnung nach §44 SGB IV, Formular 56, das jeder niedergelassene Arzt normaler Weise vorhält. Eine Verordnung kann wie folgt ausgestellt werden:
• 50 Übungseinheiten in 18 Monaten    
• 90 Übungseinheiten in 24 Monaten bei REHA-Sport in Herzgruppen   
• 120 Übungseinheiten in 36 Monaten bei häufig schweren Beeinträchtigungen (s.BAR   4.4.1)   Es ist vom Arzt anzugeben, ob die Teilnahme 1x oder 2x (zu empfehlen) die Woche stattfinden soll.   
Ihre Krankenkasse sollte dann die Maßnahme auf dem Formular schriftlich bewilligen. Bitte beachten Sie, dass wir nur eine von ihrer Krankenkasse bewillige Verordnung annehmen können. Wechsler bitten wir, uns eine Kopie Ihrer Verordnung (Formular 56) einzureichen, die Sie bitte vorher von Ihrer Krankenkasse abstempeln und abzeichen lassen (2. Seite unten) und  den Vermerk “Wechsel zu BS-Sport Mülheim e.V.” enthalten muss. Zusätzlich benötigen wir einen Nachweis über die bereits geleisteten Einheiten.

Was muss ich zusätzlich beachten ?

Eine Teilnahme am REHA-Sport (Halle/Gymnastikraum sowie im Remberg-Bad) ist kostenlos. Bitte beachten Sie als Teilnehmer am REHA-Sport die Regelungen bzgl. Fehlzeiten und Teilnehmerzahl. Nach Ablauf der Kostenübernahme durch die Krankenkassen besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler am Rehabilitationssport weiter teilzunehmen.

Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch.